Impressum & Datenschutz
 
relax & smile · Sanfte Kieferorthopädie Logo

Aktuelle News · Alpenstyle-Praxis relaxsmile® München

Dr. Marie-Catherine Klarkowski wird „Expert of Passive Orthodontics"

In ihrer Alpenstyle-Praxis relax & smile® Sanfte Kieferorthopädie in München arbeitet Dr. Marie-Catherine Klarkowski schon lange erfolgreich mit den selbstligierenden Damon-Brackets. Die Firma Ormco bietet seit Anfang 2017 ein vierteiliges Fortbildungs­highlight auf diesem Fachgebiet an. Dieser hoch qualitative Kurs wird von dem renom­mierten Referentenduo Dr. Elizabeth Menzel (München) und Dr. David Birnie (E) geleitet.

Selbstligierende Brackets sind eine moderne Behandlungsmethode, welche Zahnfehlstellungen schnell und sanft korrigieren kann. Mit einer solchen Zahnspange kann z. B. das Ziehen von gesunden, bleibenden Zähnen aus Platzgründen in den meisten Fällen vermieden werden. Zu den weltweit führenden Systemen gehören die Damon®-Hightech-Brackets. Die Damon®-Technologie arbeitet mit sogenannten Low-Friction-Brackets, die durch sanften Druck die Zähne in die gewünschte Position bewegen.

"Wir setzen immer dann, wenn Ihre Zahnkorrektur eine feste Zahnspange erfordert, in der Alpenstyle-Praxis relax & smile® Sanfte Kieferorthopädie in München von Anfang an auf die Vorteile des selbstligierenden Damon-Hightech-Bracketsystems", erklärt Frau Dr. Marie-Catherine Klarkowsi - selbst Damon-Master -, die sich dieses Ormco-Kurshighlight nicht entgehen lässt.

Die Fortbildung „Expert of Passive Orthodontics" findet an insgesamt vier Wochenenden verteilt auf 2017 und 2018 statt. Die einzelnen Module können komplett oder nur teilweise besucht werden. Je nach Vorkenntnissen des jeweiligen Teilnehmers.

Ein weiterer Schwerpunkt: Behandlung von Kiefergelenkserkrankungen CMD

Zusätzlich wird in den Modulen auch auf Erkrankungen des Kiefergelenks, auch CMD (Cranio-Mandibuläres Dysfunktions-Syndrom) genannt, eingegangen. Die Referentin Dr. Elisabeth Menzel gilt als Spezialistin auf diesem Gebiet und leitet oft Weiterbildungen für CMD. Dr. Marie-Catherine Klarkowsi freut sich sehr darüber, dass Dr. Elisabeth Menzel diese Fortbildung leitet, sie hat in der Vergangenheit schon oft mit ihr in München bei der Behandlung von Patienten/Innen in Sachen Kiefergelenk zusammengearbeitet.

In ihrer kieferorthopädischen Praxis relax & smile® Sanfte Kieferorthopädie in München behandelt Dr. Klarkowski häufig Patienten/Innen mit Kiefergelenksproblemen. Sie freut sich über die Gelegenheit sich wieder einmal mit Dr. Elisabeth Menzel über Erfahrungen im Praxisalltag und neue Erkenntnisse austauschen zu können.

Das erste Modul fand bereits im März diesen Jahres statt und behandelte unter anderem die Grundlagen der passiven Kieferorthopädie, die Behandlungsplanung, Bogensequenzen und die Korrektur von leichten Zahnfehlstellungen (Klasse 1).

Das zweite Modul fand am 20. und 21. Oktober 2017 in München statt. Es wurden Themen wie schwierigere Zahnkorrekturen ­(Klasse 2) sowie das richtige Verständnis für die Hightech-Zahnspange und ihre korrekte Anwendung behandelt. Zudem wurden die unterschiedlichen Behandlungsansätze bei Jugendlichen und Erwachsenen dargestellt.

Die weiteren Module finden am 26. und 27. Januar 2018 (Modul 3) und am 11. und 12. Mai 2018 (Modul 4) statt.

Bildautoren siehe Seite Newsalle.

©2017 by Alpenstylepraxis relax & smile®. Sanfte Kieferorthopädie Dr. Marie-Catherine Klarkowski · Albert-Roßhaupter-Str. 73 · D-81369 München-Sendling