relax & smile · Sanfte Kieferorthopädie Logo

Aktuelle News · Alpenstyle-Praxis relaxsmile® München

Das Champions-League Finale am kommenden Samstag in Wembley: Ein historisches Ereignis!

Zum ersten Mal stehen sich in einem Champions-League Finale zwei deutsche Mannschaften gegenüber, wenn am Samstag, dem 25. Mai 2013 der FC Bayern auf Borussia Dortmund trifft. Der Weg dahin war für den neuen deutschen Meister gekrönt durch die "Entzauberung" des FC Barcelona im Halbfinale:
4:0 gewannen die Bayern zu Hause in der Allianzarena und im Rückspiel zeigte man den Katalanen mit 3:0 deutlich, wer die klar bessere Mannschaft im Turnier ist. Die relax & smile Praxis für sanfte Kieferorthopädie um Dr. Marie-Catherine Klarkowski aus München drückte natürlich von Anfang an die Daumen für den FC - offenbar mit Erfolg.

1994 bereits schoss Bayern das erste Champions League Tor mit 1:0 gegen Dynamo Kiew, nachdem der Wettbewerb vorher noch unter der Bezeichnung "Europapokal der Landesmeister" ausgetragen wurde. Danach gab es viele erfolgreiche Partien gegen die größten Vereine Eurpopas. Am 23.05.2001 dann holten die Bayern ihren ersten und bislang einzigen Champions-League-Titel durch ein 5:4 nach Elfmeterschießen gegen den FC Valencia. Jetzt ist die Zeit wieder reif für einen Sieg. Und gegen den Erzrivalen Dortmund wäre ein Sieg natürlich besonders schön.

Auch Matthias Sammer, bisheriger Schirmherr der Aktion "Der Richtige Biss", an der auch die Alpenstyle-Praxis für Sanfte Kieferorthopädie Dr. Marie-Catherine Klarkowski beteiligt ist, sieht in seiner Aufgabe als Münchner Sportvorstand keine Probleme im Finale. Von BVB-Trainer Jürgen Klopp kürzlich als "Bond-Bösewicht" bezeichnet, kontert er aktuell: "Die ganze Welt hinter sich zu wähnen, ist auch eine Form der Bescheidenheit". Das zumindest erklärte er süffisant beim Sportsender Sport1.

Interessant ist auch der Austragungsort Wembley. 1966 fiel bei der Weltmeisterschaft das äußerst umstrittene "Wembley-Tor". Es war die erste Football World Championship in England, für die sich neben Spanien auch Deutschland als Ausrichter gemeldet hatte. Letztlich siegte England im Endspiel gegen Deutschland mit dem berühmten "Wembley-Tor". England sicherte sich damit den ersten und einzigen Titelgewinn in einem großen Turnier-Endspiel.

Am 25. Mai wird es zum Champions-League-Finale zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund auf der Theresienwiese ein Riesen-Public-Viewing geben. Auch an vielen anderen Orten hat man die Bestimmungen aufgehoben und diesem Endspiel der Königsklasse den Status eines EM- oder WM-Spiels eingeräumt. Das wirklich zwei deutsche Mannschaften das Finale erreichen, daran hat lange keiner gegelaubt. Und jetzt werden wir dieses spannende Spiel tatsächlich sehen. Das Praxisteam von relax & smile drückt auf jeden Fall die Daumen für den FC Bayern! Auch diesen Sieg wird der neue deutsche Meister holen - und dann ganz entspannt das "Triple" komplett machen mit dem DFB-Pokal Sieg über den VfB Stuttgart am 1. Juni.

Mehr zum Public Viewing in München finden Sie hier: Artikel tz

Pep Guardiola, der neue Trainer des FC Bayern in der neuen Saison, wird sich das Champions-League-Finale übrigens in New York ansehen, wo er zurzeit noch lebt.

Falls auch Sie das Spiel in Ruhe zu Hause schauen möchten: Nicht nur im ZDF auch auf einem Livestream wird das Fußballfest im Internet übertragen. Hier der Link dazu: Livestream

Bildautoren siehe Seite Newsalle.

©2017 by Alpenstylepraxis relax & smile®. Sanfte Kieferorthopädie Dr. Marie-Catherine Klarkowski · Albert-Roßhaupter-Str. 73 · D-81369 München-Sendling