relax & smile · Sanfte Kieferorthopädie Logo

In 7 Tagen kann vieles passieren... Kürzere Behandlungszeiten bei Invisalign.

Nun hat es auch eine Langzeitstudie von Align Technology bestätigt: Das seit einigen Jahren neu eingesetzte weichere Alignermaterial hat neben den angenehmeren Trageeigenschaften, über die sich schon viele Patienten/Innen der Alpenstyle-Praxis relax & smile® Sanfte Kieferorthopädie Dr. Klarkowski in München gefreut haben, auch noch ein anderen entscheidenden Vorteil: Kürzere Behandlungszeiten sind möglich!

Align Technology, der Hersteller der Invisalign Aligner, hat die Ergebnisse der Langzeitstudie nun auch offiziell Frau Dr. Marie-Catherine Klarkowski vorgestellt, die seit Jahren erfolgreiche Invisalign Kieferorthopädin in München ist und mittlerweile den PLATIN-STATUS für besonders viele erfolgreich durchgeführte Zahnkorrekturen mit Invisalign hat.

In der Studie wurde u. a. getestet, wie die beliebte Zahnkorrektur mit den elastischen Aligner-Schienen durch kürzere Schienenwechsel, nämlich bereits alle sieben Tage, funktioniert. Das Ergebnis ergab eindeutig: Kürzere Behandlungszeit sind mit wöchentlichen Aligner-Wechseln möglich, ohne dabei das Ergebnis zu beeinträchtigen.

Patientinnen und Patienten, bei denen normale Zahnbewegungen benötigt werden, um zu dem Ziel - Ein wunderschönes gesundes Lachen mit geraden Zähnen - wechselten die vorbereiteten Alignersätze alle 7 Tage. Hier war bisher eine Tragedauer von ca 14 Tagen die Regel. Dadurch ließ sich die Dauer der gesamten Zahnkorrektur um bis zu 50% reduzieren!!

"Vorausetzung für diese kürzeren Intervalle ist natürlich, dass keine komplizierten Zahnbewegungen notwendig sind," erklärt Kieferorthopädin Dr. Marie-Catherine Klarkowski von der Alpenstyle-Praxis relax & smile® in München. "In diesen schwierigeren Fällen müssen wir in die Behandlung engmaschig begleiten und den Verlauf der Behandlung in kürzeren Zeiträumen kontollieren. Es kann jedoch sein, dass wir hier die bisherige, etwas längere Tragedauer der Aligner für nötig ansehen. Eine generelle Verkürzung ist also nicht automatisch, aber wir schauen uns jede Behandlung individuell an und entscheiden dann mit den Patienten/Innen."

Mit der deutlich verkürzten Behandlungsdauer gibt es für viele Patientinnen und Patienten einen weiteren Grund, sich für die herausnehmbare Alignerzahnspange von Invisalign zu entscheiden. Bisher schon entschieden sich viele Erwachsene oder Jugendliche für Aligner, weil sie fast unsichtbar und herausnehmbar sind. So lassen sie sich bei wichtigen Terminen und Dates kinderleicht herausnehmen und kaum jemand bemerkt die transparenten Kunststoffaligner beim Tragen. Sie sind deshalb auch besonders bei Menschen, die im Berufsleben stehen, beliebt. Natürlich ist auch die Zahnhygiene während der Zahnkorrektur deutlich entspannter, wenn die Schienen zur Zahnreinigung herausgenommen werden können.

Gehen Sie auf unsere Seite von Invisalign und informieren Sie sich wie kinderleicht es ist, mit Invisalign zu Ihrem schönsten Lächeln zu kommen.

Foto: ©Invisalign

Bildautoren siehe Seite Newsalle.

©2017 by Alpenstylepraxis relax & smile®. Sanfte Kieferorthopädie Dr. Marie-Catherine Klarkowski · Albert-Roßhaupter-Str. 73 · D-81369 München-Sendling